Fahrradtouren durch die Landschaft Eiderstedt

Die ebene Eiderstedter Marschlandschaft lädt zu Wander- und Fahrradtouren ein.
Fahrräder können Sie mitbringen, oder bei örtlichen Fahrradvermietern ausleihen. Unterstellmöglichkeiten für die Fahrräder sind in unserer Garage vorhanden. Dort haben unsere Gäste auch die Möglichkeit die Akkus ihrer Pedelecs / E-Bikes aufzuladen.

Fahrradtouren durch Eiderstedt

Fahrradwege in Eiderstedt
Fahrradwege in Eiderstedt z.B.: Wikinger-Friesen-Weg, North Sea Cycle Route und örtliche Radwege

Oft werden wir nach schönen Fahrradrouten bzw. Fahrradrundwegen gefragt, die über die Halbinsel Eiderstedt führen.
Auf dieser Seite haben wir einige Touren als Vorschlag zusammen gestellt. Diese Fahrradtouren sind mit GPS-Tracks zum Download versehen.
Wir haben darauf geachtet, möglichst Land- und Kreisstraßen mit viel Autoverkehr zu meiden. Nicht immer lässt es sich vermeiden, ein kurzes Stück dieser Straßen zu nutzen.
Die Routen führen meist über Gemeindestraßen und Wirtschaftswege. Diese sind in der Regel asphaltiert oder haben eine Betonspurbahn.
An den Nordseedeichen wird - wenn möglich – außendeichs direkt am Wattenmeer gefahren. Wenn das nicht möglich ist, führen die Routen binnendeichs auf den sogenannten „Katastrophenwegen“ am Deich entlang.
Wir können keine Haftung für den Zustand der Wege und die Aktualität der Routen übernehmen.
Wenn Sie uns Tipps, Hinweise oder Vorschläge zu den Routen mitteilen möchten, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Wir freuen uns!

Start und Ziel:

PKW-Stellplatz
PKW-Stellplatz An der alten Schleuse in Katingsiel befindet sich ein PKW-Stellplatz.

Die hier vorgeschlagenen Touren starten in Katingsiel. Dieser Ort ist bei den Rundtouren auch der Zielort. Katingsiel ist ca. 900 m von unserem Haus entfernt.
An der alten Schleuse in Katingsiel befindet sich ein Parkplatz.
Der PKW-Stellplatz hat einen direkten Zugang zum Naturerlebnisraum Katinger Watt. Das NABU-Naturzentrum und die Naturbeobachtungshütten sind ca. 500 m entfernt.


Tourenvorschläge:

  • Westerhever-Fahrrad-Rundweg (53 km)

    Der Leuchtturm Westerheversand ist wohl einer der meist-fotografierten Leuchttürme an der deutschen Nordseeküste. Der Leuchtturm Westerhever Sand, eingebettet in die einzigartige Salzwiesen-Lands...

  • Landschaftsfenster-Fahrrad-Rundweg (45 km)

    Die hier vorgeschlagene Fahrrad-Rundtour führt zu den Eiderstedter Landschaftsfenstern. Diese Fenster sollen den Blick in die besondere Umgebung des Standortes leiten. Es ist hier immer auch noch das Landschaftsbild aus vergangenen Zeiten sichtbar...

  • St. Peter-Ording / Fahrrad-Rundweg (46 km)

    St. Peter-Ording, an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt gelegen, ist ein Urlaubsort der Superlative: das größte Seeheil- und einzige Schwefelbad an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Der ...

  • Nordsee-Fahrrad-Rundweg (48 km)

    Der internationale Nordseeküsten-Radweg [North Sea Cycle Route] führt rund um die gesamte Nordsee und somit natürlich auch durch Eiderstedt ...

  • Wikinger-Friesen-Fahrrad-Rundweg (33 km)

    Auf dem Wikinger-Friesen-Weg geht es vom Nordseedeich in St. Peter-Ording bis zur Ostseeküste. Diese ausgewiesene Fahrradtour führt nahe an Katingsiel und dem Katinger Watt vorbei, über Tönning, am Tönninger Hafen ...

  • Hochdorfer-Garten-Fahrrad-Rundweg (30 km)

    Eine einzigartige Gartenlandschaft mit barocken sowie englischen Elementen erwartet den Besucher, der in Tating dem Schild "Hochdorfer Garten" folgt. Der Hochdorfer Garten ist ein seltenes Juwel. N...

  • Wester-Spätinge-Fahrrad-Rundweg (51 km)

    Die Fahrrad-Rundtour führt zu den "Wester Spätingen" in Simonsberg westlich von Husum. Spätinge entstanden in früheren Jahren durch die Erdentnahme für den Deichbau in der Umgebung. Das Naturschutzge...

  • Tetenbüllspieker-Fahrrad-Rundweg (39 km)

    Diese Fahrrad-Rundtour startet in Katingsiel und führt an die Nordküste der Halbinsel Eiderstedt zum kleinen Hafen Tetenbüllspieker, auch Everschopsiel genannt. Durch die Eiderstedter Landscha...


Ein wenig Historie zu Katingsiel:

Katingsiel - Hafen
Katingsiel - Hafen Katingsiel war bis zum Bau des Eidersperrwerks ein kleiner Hafen.

Katingsiel war bis zum Bau des Eidersperrwerks (ca. 1970) ein kleiner Hafen an der Eidermündung. Bis ca. 1900 diente der Hafen als Umschlagsplatz für Waren aller Art. Binnendeichs befindet sich hier die Süderbootfahrt. Dieser kleine Kanal führt bis nach Garding. Die in diesem Hafen angelandeten Waren wurden bis Garding weiter getreidelt.
Gleichzeitig dient die Süderbootfahrt der Entwässerung des Landes.
Noch heute befindet sich hinter dem Deich die historische Schankwirtschaft Andresen. Das an der Süderbootfahrt stehende Zollhaus zeugt vom regen Warenhandel an diesem Ort.